Führende klassische Komponisten in Polen

Einen besseren Protagonisten für klassische Musik als Frédéric Chopin wird man in Polen kaum finden. Schon die bloße Namensnennung lässt die Polen in Stolz schwelgen. Chopin wurde 1810 in Żelazowa Wola, etwa 50 km westlich von Warschau geboren. Seine ersten Klavierkompositionen gehen auf eine Zeit zurück, als er erst 7 Jahre alt war. Aber auch ein Chopin musste noch lernen und Joseph Elsner war sein privater Lehrer. Später besuchte Chopin das Königlich-Preußische Lyzeum in Warschau, da ja Polen zu dieser Zeit keine Eigenstaatlichkeit besaß und anschließend das Konservatorium, an dem Elsner Direktor war. Im Alter von 19 Jahren beendete Chopin sein Studium, hat aber zuvor schon zahlreiche Konzerte gespielt. Chopin spielt in Warschau, Wien und Paris. Nach einem Aufstand gegen die Fremdherrschaft in seiner Heimat, kehrt er nach einem Wien-Aufenthalt nicht nach Polen zurück, sondern setzt sich nach Paris ab und setzt seine zahlreichen Kompositionen fort. Im Jahre 1849 nahm er Abschied.

Ein wenig später als bei Chopin erstIgnacy Jan Paderewskireckt sich die Schaffensperiode von Stanisław Moniuszko, der in der Nähe von Minsk geboren wurde. Maniuszko komponierte nicht nur viele Lieder und Kantaten, sondern auch etliche Opern und Operetten, darunter die polnische Nationaloper ,Halka‘, die ursprünglich aus 2 Akten bestand, später auf 4 Akte erweitert wurde. Einen nicht unbedeutenden Teil seiner Zeit verbrachte er in Vilnius, im heutigen Litauen; aber er spielte auch einige Konzerte in Sankt Petersburg. Er lehrte mehrere Jahre am Warschauer Konservatorium und wurde später auch zum Professor für Komposition und Musiktheorie. 1872 verstarb Moniuszko an einem Herzinfarkt.

Ignacy Jan Paderewski wurde 1860 geboren, studierte an der Warschauer Musikakademie und in Berlin an der Königlich Akademischen Hochschule und wurde Konzertpianist. Seine Tournee in die USA 1891 und 1892 wurde ein Riesenerfolg. Seine bekannteste Komposition ist sein Konzert für Klavier und Orchester in a-moll. Er nutzte während des 1. Weltkrieges geschickt seine politischen Kontakte und überzeugte die maßgeblichen Persönlichkeiten in den USA, dass Polen seine Eigenstaatlichkeit wieder erlangen sollte. Sein Traum erfüllte sich: Er wurde 1919 polnischer Ministerpräsident.

Es gibt also relativ wenige, dafür sehr bedeutende Komponisten aus Polen. Besonders Frédéric Chopin gilt bis heute als wirklich herausragend und seine Musik ist ebenfalls bis heute bedeutend und sehr bekannt, da sie nicht nur von Fans der Klassik gehört wird, sondern Eingang in diverse Filmmusiken gefunden hat, von anderen Künstlern zitiert und Teile davon in aktuellen Werken verwendet werden. Sogar in Computerspiele und Online-Casinos ist die Musik von Chopin zu finden. Das Spin Palace Casino Online Casino bietet z.B. gleich mehrere Slotmaschinen, deren Musik auf Werken von Chopin beruht.

FOLLOW US